Meine neue Tasche nach dem Schnitt Florabella




Die Sommervariantenmeiner Florabellas verabschieden sich in den Winterschlaf. Zu meiner Lieblingshaube mußte eine passende Tasche her.





Twei Gründe, um meine Wollstoffe, die ich vorige Woche bei der Carla ergattert hatte, nun zu verarbeiten. Ich wollte unbedingt ein wenig Senffarbe dabei haben, und zu bunt sollte es dieses Mal nicht sein. Mein Favorit wäre dieser Stoffhier gewesen, nur leider ist der zur Gänze für die Vorhänge und die Kissendraufgegangen. Letztendlich fand ich aber noch einen Rest des Ikea Stoffes, aus dem ich für meinen VW Käfer Überzüge genäht hatte. Bingo!



Ohne zusätzlicher Innentasche geht’s bei mir gar nicht bei grösseren Taschen…dieses mal habe ich eine für Handy und Führerschein genäht-den vergess ich ansonsten immer.
Mein Geldbörsel ist allerdings so gross, dass es leider nicht wie vorgesehen in die kleine Aussentasche paßt-ist mir leider erst zu spät aufgefallen. Muß mir wohl noch was überlegen, sonst ist das eine ewige Kramerei !





Schon gestern hab ich diesen wunderbaren Platz ganz bei uns in der Nähe entdeckt. Sooo schön bunt!

Wünsch Euch ein erholsames Herbst-Wochenende!


lg tina

Avatar
Über Mich

Tina

Ich bin Tina, naturliebende und kreative 3-fach Mama aus Niederösterreich, und ich blogge seit 2009 wobei mein Fokus auf Nachhaltigkeit und Green Lifestyle liegt. Authentische, natürliche Momente des Familienlebens dokumentarisch und detailverliebt festzuhalten ist meine Devise! Mein Lieblingsmotto: Less is more!

und anschließend ENTER drücken