Ich häkle ein Top plus gratis Anleitung

Ein Häkeltop ist einfach zu häkeln als gedacht. In meinem kostenlosen Tutorial zeige ich euch, wie ihr ein einfaches Sommertop häkeln könnt.

Achtung, hohes Suchtpotential! Häkeltops sind nicht nur modetechnisch der allerletzte Schrei und für kommende Saison ein absolutes Muss für Fashionlovers (und Vintagelovers wie mich). Crop tops wohin das Auge reicht! Da die käuflichen Varianten dieser Tops jedoch durch die Bank für meinen Geschmack und meine Ü40 zu kurz ausfallen, habe ich kurzerhand ein Top gehäkelt. Und Hand aufs Herz, unabhängig davon, ob sie gerade im Trend liegen oder nicht, ich finde sie zeitlos und je nachdem, wie man sie kombiniert, immer wunderschön!

Man kann es durch verschiedenste Muster super einfach variieren und je nach Muster fällt es total unterschiedlich aus, auch wenn man ein und dasselbe "Teil" häkelt. Das Top besteht im Grunde nur aus einem quadratischen Stück. Die Träger werden im Nachhinein gehäkelt. Zum Schluss wird die Ausnehmung für die Knopflöcher einfach angehäkelt, sowie die Knöpfe angebracht. 

Ich mag den Vintagelook der Tops mit Knopfleiste sehr gerne. Solltet ihr euch für ein durchgängiges Top ohne Knopfleiste entscheiden, fallen die letzten 2 Punkte weg, sprich, ihr verzichtet auf die Knöpfe und häkelt das Top an den kurzen Seiten einfach zusammen. Die einfachste Variante besteht aus Stäbchen oder festen Maschen. Ich habe nach Lust und Laune einfach losgehäkelt und verschiedene Lieblingsmuster integriert. 

Wir häkeln heute ein Top passend für die Größe 38 und Cup C.

Breite: 89cm, Höhe 27cm

Für Größe 36 und größere Größen empfehle ich euch:

nehmt Maß an einem gut sitzenden Top (Länge und Breite ) abmessen. Für die Länge messt ihr einfach von oben nach unten ab der oberen Kante über dem Brustbereich bis zur Taille, sprich, genau dorthin, wo das Top enden sollte. Ob crop oder länger, ihr entscheidet. Für die Breite messt ihr euren Umfang über der Brust und gebt noch ca.3cm Nahtzugabe hinzu. 

Material:

  • Häkelnadel 2,5
  • Baumwollgarn 2,5-3,5 
  • Holzknöpfe

So habe ich es gemacht:

Zuerst wird Maß genommen. Messt an einem bestehenden, gut sitzenden Top euren Brustumfang oder direkt am Oberkörper. Für die Länge messt ihr vom Dekolleté (die Stelle, an der das Top später sitzen wird) bis zur Taille. 

Für HäkelanfängerInnen werden die Muster hier beschrieben:

Top

Granny Squares:

Wir benötigen für Gr. 38 insgesamt 11 Granny Squares. Ich habe nach diesem Muster gehäkelt. 

Nun werden die Granny Squares nebeneinander aufgelegt. Sie werden mit Nadel und Garn miteinander verbunden, indem man den einfachen und unsichtbaren Matratzenstich anwendet. So entsteht eine lange Reihe von einem Band aus Grannysquares. Ihr beginnt die erste Reihe an einer Ecke der langen Seite und häkelt bis zum Ende der langen Seite.

R1: 1LM, 1 fM in jede Masche der Vorreihe (Granny Squares-Rand) häkeln. Bis zum Ende der Reihe so weiterhäkeln,  wenden

R2: Wiederholung der R1

R3 -R6: 2LM, 1 Stb  in jede Masche der Vorreihe 

R7+R8: 2LM, *2Stb in jede 2. Masche Vorreihe 1LM, 2Stb in jede 2. Masche Vorreihe* , Whg. bis zum Ende der Reihe.

OPTIONAL: Durch Reihe 8 einen Faden des Garnes durchfädeln für eine tailliertere Paßform.

R9 - R11: 1LM, 1fM in jede Masche der Vorreihe

R12-R14: 1LM, 1fM in jede Masche. In die 10. Masche der Reihe 2fM häkeln (Zunahme). Dann wieder in jede Masche der Vorreihe 1fM. In die 10.Masche VOR dem Ende der Reihe 2fM häkeln (Zunahme). 

R15: 1LM, 1fM in jede Masche. In die 10. und 15.Masche der Vorreihe je 2 fM häkeln. In Jede Masche 1 fM häkeln bis zur Mitte der Reihe (abmessen und markieren). Hier 2 fM abmaschen (Abnahme). In die  15. und die 10.Masche VOR dem Ende der Reihe 2fM häkeln. 

R16 - R18: 1LM, 1fM in jede Masche. In die 10. Masche der Reihe 2fM häkeln.  Dann wieder in jede Masche der Vorreihe 1fM. In der Mitte 2 fM abmaschen. In die 10.Masche VOR dem Ende der Reihe 2fM häkeln.

folgende Reihen: feste Maschen.

Die Reihen sind fertig, wenn das Teil 27cm hoch ist.

Nun häkeln wir an der linken oberen Ecke des Oberteiles (parallel zur späteren Knopfleiste) weiter:

R1 + R2: Faden aufnehmen. fM häkeln bis zum zur unteren Ecke des Oberteils. In die Ecke 2fM häkeln. Entlang der Granny Squares Kante fM häkeln. In die Ecke 2fM häkeln. fM bis zur obren Ecke. 1LM, wenden.

R3: fM häkeln bis zu ersten Ecke. In die Ecke 2fM häkeln. Weiter mit fM und in die Ecke 2fM. 3fm in jede Masche der Vorreihe, 2LM (Ausnehmung für die Knöpfe), 1 Masche der Vorreihe überspringen, *6fM in jede Masche der Vorreihe, 2LM, 1 Masche der Vorreihe überspringen, 6fM* widerholen bis zur Ecke. In die Ecke 2fM häkeln. 

Es folgt der Saumabschluss mit einem Pompom Muster:

Dieses Video-Tutorial erklärt sehr detailliert die Schritte, die für die Pompom-Abschlussleiste notwendig sind. Auf den ersten Blick wirkt es etwas kompliziert und aufwendig, aber hat man erst man das erste Bobbel generiert, macht es total Spass und ist auch total flott gehäkelt, also unbedingt dranbleiben!

Sobald ihr die Reihe fertig gehäkelt habt, seid ihr mit dem Top fast fertig!

Nun werden auf einer Seite die Knöpfe angenäht und ihr könnt das Top schon mal anprobieren. Jetzt fehlen nur noch die Träger. Dafür messt ihr die Länge mit einem Maßband ab und gebt noch ca.3cm hinzu (Nahtzugabe hinten und vorne). Nun habt ihr die erforderliche Länge der Träger.

Träger

Zuerst markieren wir am Rückenteil die 2 Positionen für die Träger. Dafür legt ihr das Top einfach auf den Boden vor euch hin und faltet es. Faden holen und 1LM anschlagen. 

R1: 6fM. 1LM, wenden.

R2: In die zweite LM von der Häkelnadel entfernt 1 fM. 5 LM bis zum Ende der Reihe. wenden.

R3: 1LM, 1 Masche überspringen, in jede Masche der Vorreihe 6 fM. wenden.

Dieses Muster wiederholt sich bis die gewünschte Länge erreicht ist. Bei meinen Trägern sind es 40cm. 

Die Träger an der Vorderseite mit Nadel und Faden festnähen. Am besten nochmal die Position kontrollieren. 

Fertig!

Na, auch Lust aufs Häkeln bekommen? 

ich bin mir sicher, dass euch nach dem fertigen Werk das Häkelfieber genauso packt wie ich, denn Tops wie dieses sind superschnell gehäkelt und in unzähligen Varianten umsetzbar. Einfach nur mit festen Maschen oder Stäbchen oder doch lieber mit unterschiedlichen Mustern und Farben, sie sind immer wunderschön anzusehen!


Avatar
Über Mich

Tina

Ich bin Tina, naturliebende und kreative 3-fach Mama aus Niederösterreich. Ich blogge seit 2009 mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Green Lifestyle. Authentische, natürliche Momente des Familienlebens dokumentarisch und detailverliebt festzuhalten ist meine Devise! Mein Lieblingsmotto: Less is more!

und anschließend ENTER drücken