Ich mache einen Lindenblütensirup als Albschlussgeschenk

Ich zeige euch, wie ihr ein kreatives Abschlussgeschenk in Form eines Geschenkskorbes für Kindergarten oder Schule mit selbstgemachten Geschenken für Sommer und Garten machen könnt.

Sommerlicher Geschenkskorb 

Das Kindergarten-bzw. Schuljahr neigt sich langsam aber doch dem Ende zu. Um danke zu sagen für all die Bemühungen des Kindergarten oder Schulpersonals, das es das vergangene Jahr aufgrund von Corona genauso wie wir Eltern und Kinder nicht leicht hatte, habe ich ein saisonales, handgemachtes Mitbringsel gemacht. Die Jahreszeiten eignen sich hervorragend dazu, um selbst kreativ zu werden und aus den Schätzen der Natur ein individuelles, köstliches und regionales DIY zu kreieren. Alles was ihr dafür benötigt ist ein Lindenbaum und eventuell Holunderblüten.

Der handmade Geschenkskorb besteht aus einem upgecycelten Erdbeerkorb, den ihr beim Kauf von Erdbeeren erhält. Mit ein wenig Sprühlack könnt ihr sogar etwaige Erdbeerflecken überdecken. Der selbstgemachte Lindenblütensirup ist mehrere Monate haltbar und eignet sich als erfrischendes Sommergetränk gemischt mit Wasser oder Sekt. Welche Zutaten noch im Geschenkkorb stecken, könnt ihr im heutigen Beitrag nachlesen. 

Zutaten Lindenblüten Holundersirup 

  • 2,5l Wasser
  • 2kg Zucker
  • 3 BIO Zitronen 
  • 250g Lindenblüten 
  • 5 Holunderblüten

So habe ich es gemacht:

Wasser in einen Top füllen. Die Lindenblüten mitsamt der kleinen Blätter, die um die Lindenblüten herum wachsen, in einen Sieb geben und etwaige Insekten entfernen. Nicht waschen, da ansonsten der Nektar abgewaschen wird. Genauso mit den Holunderblüten verfahren. Die gereinigten Blüten in den Topf geben. Zitronen mit der Schale in Scheiben schneiden, den Saft ausdrücken und dazugeben. Alles gut vermischen, sodass die Zutaten gut mit Wasser bedeckt sind. Etwa 1,5-2 Tage zugedeckt (mit einem Geschirrtuch) an einem schattigen Platz bei normaler Zimmertemperatur aufbewahren. Dazwischen immer wieder mit einem Löffel die Zutaten verrühren. Ein Sieb mit einem Geschirrtuch ausgelegen. Den Sud damit abseihen.  In einem Topf gemeinsam mit dem Zucker aufkochen lassen. Etwas abkühlen und noch heiß in zuvor heiß ausgewaschene Flaschen füllen. Im Kühlschrank lagern. Der Sirup ist monatelang haltbar. 

Hauswurzen im Glas

Als Geschenk für den Garten oder die Terrasse eignen sich Hauswurzen. Die Sukkulenten sind extrem pflegeleicht und haben eiinen geringen Wasserbedarf. Für die Bepflanzung im Garten empfehle ich einen sonnigen Standort zwischen Steinen. Darauf achten, dass die Wurzeln mit Erde bedeckt sind und einfach gemeinsam mit wenig Erde in Spalten setzen. Je enger desto besser, denn Hauswurzen fühlen sich zwischen Steinen am wohlsten, gerne auch in Gruppen angeordnet. 

Mit von der Partie ist auch eine kleine Flasche Sekt, die sich perfekt als Sprudel gemischt mit dem Lindenblütensirup eignet. Im Inneren des Sprout Pencils sind Basilikumsamen versteckt. Sobald der Bleistift ausgedient hat, kann er einfach in die Erde gesteckt werden, und voila, die Samen können sprießen! 



Avatar
Über Mich

Tina

Ich bin Tina, naturliebende und kreative 3-fach Mama aus Niederösterreich. Ich blogge seit 2009 mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Green Lifestyle. Authentische, natürliche Momente des Familienlebens dokumentarisch und detailverliebt festzuhalten ist meine Devise! Mein Lieblingsmotto: Less is more!

und anschließend ENTER drücken