Unsere neuen Kreativbücher von Vicky Bo und mein Giveaway für euch

Heute stelle ich euch die brandneuen Bücher für verschiedene Altersstufen von Vicky Bo vor. Die kreativen Kinderbücher begleiten uns seit vielen Jahren, regen die Fantasie an und sind unsere liebste Beschäftigung, wenn wir uns kreativ betätigen wollen. Gemeinsam mit Vicky Bo verlose ich an zwei von euch je 3 Bücher eurer Wahl!

Von wegen Krixi kraxi

Wir sind es gewohnt, dass wir, wenn wir uns kreativ betätigen, ein bestimmtes Ziel, ein Resultat vor Augen haben, wie unser Kunstwerk auszusehen hat. Wenn wir uns dem Zeichnen widmen, einen Stift in die Hand nehmen, dann entsteht oft ein vorgefertigtes Bild, das sich davor in unseren Köpfen breit gemacht hat. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Kinder oft einen anderen, intuitiveren Zugang zum Malen haben. Im Prozess des kreativen Schaffens scheint manches aus purem Zufall zu entstehen. So besitzt das Werk aus Kinderhand häufig sogar expressionistischen Charakter, wirkt wie „wild drauf los gemalt“, vereint Farben und Formen und wirkt im Großen und Ganzen sehr experimentell. Und vielleicht ertappen wir uns selbst dabei, diesen einen Satz wieder ins Bewusstsein zu rufen:“Mal doch nicht so ein Krixikraxi, das kannst du ja besser!“ Und genau hier sind wir beim springenden Punkt angelangt. Sind es nicht wir Erwachsenen, die den Anspruch erheben, dass eine Zeichnung so auszusehen hat, wie wir sie uns vorstellen? Oder ist nicht eigentlich „der Weg das Ziel“, und dieses Krixikraxi eine gelungene Alternative zu all dem, was einer detailgetreuen Wiedergabe entspricht? Ich finde, beides hat seine Berechtigung, solange es Freude bereitet, denn so individuell unsere Kinder sind, so charakteristisch und unterschiedlich sind auch ihre Malstile!

Desöfteren ertappe ich mich dabei, dass ich selbst es bin, die eine gewisse Erwartungshaltung einem Kind gegenüber einnimmt. Im Grunde sind es aber genau diese Unregelmäßigkeiten einer Kinderzeichnung, die uns Anregungen und Inputs liefern und uns dazu animieren, sie fantasievoll zu betrachten und zu deuten.

Ich finde: Kinderzeichnungen sind perfekt so wie sie sind, wenn sie mit Hingabe und Freude am kreativen Prozess entstanden sind und „krixikraxi“ Qualitäten aufweisen! Und es lohnt sich, den eigenen Perfektionismus beiseite zu legen, um bewusst den Fokus auf die Einzigartigkeit und Besonderheit zu lenken, die den ausdrucksstarken Kinderzeichnungen zugrunde liegt!

Wenn eine Kinderzeichnung entsteht, dann entsteht ein Kunstwerk.

Tina

Mit viel Fantasie

Vicky, der kreative Kopf hinter dem kleinen aber feinen Verlag Vicky Bo aus Bayern, ist eine Meisterin darin, das kreative Potential der Kinder an die Oberfläche zu kehren, und was ich ganz besonders schätze: ihren Ideenreichtum und ihre Nähe zu Kindern und deren Vorlieben, die durch ihre Bücher und die vielfältigen Themengebiete sichtbar werden. Für jede Altersstufe hat sie interessante Themen parat, von Kleinkind über Schulkind, und unabhängig davon, ob es sich um Mädchen oder Jungen handelt, hier ist für jeden etwas dabei.

Logo Vicky Bo

Vicky Bo

kreative Kinderbücher der Vicky Bo Verlag GmbH Website

Wir kennen sie alle, die guten alten Ausmalbücher. Das Fräulein hatte seit eh und je ein ausgeprägtes Faible für alles Kreative, besonders für das Malen und Zeichnen. Mit viel Hingabe und Leidenschaft fürs Malen wurden die bunten Flächen in Präzisionsarbeit ausgemalt. Am liebsten zwar frei, mit vielen filigranen Ausschmückungen, bunt und sehr detailreich, aber auch mit den Büchern von Vicky Bo als Inspiration. So entstand in den letzten Jahren ein riesiges Repertoire an Zeichnungen, die meist unseren Familienalltag oder Szenen aus der Natur wiedergeben, mit viel Leidenschaft und Detailtreue gezeichnet, und am liebsten mit einem feinen schwarzen Stift.

Interaktion erwünscht!

Der Goldjunge hingegen kann den klassischen Ausmalbüchern rein gar nichts abgewinnen. Die kreativen Bücher von Vicky Bo stellen für ihn eine gelungene Alternative dar, um sich auf seine Art dem kreativen Prozess des Zeichnens zu widmen, und zwar mit viel Witz, Charme und ganz bestimmt kurzweilig! Die Bücher geben keine starren Grenzen vor, sondern liefern Inspiration, und sie stellen somit einen Raum zur Verfügung, um sich kreativ auszutoben, ohne einzuschränken oder vorzugeben. Sie regen die Fantasie an und stellen für uns einen guten Mittelweg zwischen einem leeren weißen Blatt und Ausmalbildern dar, die wenig Raum für die eigen, großartigen Ideen der Kinder geben.

Der Goldjunge liebt das Reimen, und er mag es, wenn die Bücher Interaktion erfordern. Interaktionen bringen Dynamik mit sich, sind spannend, lehrreich und witzig, und sie erfordern auch ein hohes Maß an Konzentration. Sie sind, wie ich finde, perfekt dazu geeignet, um auch bei „Lesemuffeln“ die Begeisterung für Bücher zu wecken. Das interaktive Mitmach-Buch von Vicky Bo „Puste die Wolken“ ist im Hause titantina nicht nur der aktuelle Renner und die liebste Gute-Nacht-Geschichte der besonderen Art, sondern, so wie das Fräulein mit ihren Worten sagt: „das lustigste Buch, das wir haben“. Von Doppelseite zu Doppelseite wird dazu aufgefordert, bestimmte Aktionen zu setzen, die eine Interaktion von Seiten des Kindes erfordern: Wolken wegblasen, das Buch schütteln, sich drehen, Tiere suchen und vieles mehr, was den Kindern Spaß macht und auch den ZuseherInnen ein Lächeln auf die Lippen zaubert.


Entdecken, erzählen, beschreiben

Sehr beliebt ist bei allen 3 Kindern, angefangen beim Frühlingskind mit 12 Monaten, dem Goldjungen mit 3 Jahren und dem Fräulein mit knapp 10 Jahren das etwas andere Wimmelbuch, das „ein-Bild-Wimmelbuch“ von Vicky Bo. Im Gegensatz zu den häufig sehr überladenen und kaum überschaubaren Illustrationen der herkömmlichen Wimmelbücher ist dieses Buch für kleine Entdecker eine Augenweide für entspanntes Bildersuchen auch für die Kleinsten unter uns. Liebevoll gestaltete Seiten laden dazu ein, durch einen fortschreitenden Aufbau und Ergänzungen von einer Doppelseite zur nächsten zu schweifen und die sich verändernde Natur und die Szenerie in einem Sommergarten zu entdecken.

Gemeinsam

Qualitätszeit mit allen 3 Kindern zu verbringen ist mir sehr wichtig, auch wenn es im turbulenten Alltag mit all seinen To-Dos und Verpflichtungen viel zu oft untergeht. Mit voller Aufmerksamkeit bei einem Kind zu sein ist wertvoll für beide Seiten, und so habe ich mir zum Ziel gesetzt, jedem Kind in unserer „Qualitätszeit“ meine volle Aufmerksamkeit uneingeschränkt zuteil kommen zu lassen. Und was gibt es Schöneres, als mit den Kindern gemeinsam kreativ zu sein! Die neuen Malbücher von Vicky Bo sind dafür gemacht, gemeinsam mit Opa, Oma, Papa oder Mama eine kreative Auszeit zu nehmen.

Das Buch setzt den Startschuss für einen gemeinsamen kreativen Prozess, der Generationen verbindet, der wundervolle Inspirationen für Groß und Klein liefert und jede Menge Kreativität mit ins Spiel bringt, indem fragmentarische Abbildungen die Basis für das Weiterzeichnen liefern. So entstehen gemeinsam individuelle Kunstwerke mit lieben Menschen, die als besonderes Andenken und als Erinnerungsstück dienen.




Giveaway

Für euch, liebe LeserInnen meines Blogs und für meine Follower auf Instagram und Facebook habe ich gemeinsam mit Vicky Bo ein Giveaway für euch vorbereitet! Ich verlose an 2 von euch je 3 Lieblingsbücher eurer Wahl aus den Neuerscheinungen! Eine Übersicht über die Vicky Bo Bücher findet ihr auf der Vicky Bo Seite und auch auf Amazon.

Zum mitmachen, hinterlasse unter diesem Post einen Kommentar! Alternativ könnt ihr mir gerne auch eine Mail an [email protected] mit Betreff Verlosung Vicky Bo schicken. Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen. Die Verlosung endet am Mittwoch, den 3.4.2019 um 21:00 Uhr.

Ich drück’ euch die Daumen!
Tina

Avatar
Über Mich

Tina

Ich bin Tina, naturliebende und kreative 3-fach Mama aus Niederösterreich, und ich blogge seit 2009 wobei mein Fokus auf Nachhaltigkeit und Green Lifestyle liegt. Authentische, natürliche Momente des Familienlebens dokumentarisch und detailverliebt festzuhalten ist meine Devise! Mein Lieblingsmotto: Less is more!

und anschließend ENTER drücken