Ich häkle ein Kamera-Stiftemäppchen

Eine Kamera sollte in einem passenden Kameratäschchen aufbewahrt werden. Das gilt natürlich auch für Fräulein’s Spielzeugkamera.




Das Objektiv habe ich mit Füllwatte gefüttert und per Hand angenäht.
Das Täschchen ist gefüttert. Ich habe es wie meine anderen stoffigen Varianten nach diesem Tutorialgenäht.



Jetzt kann auch das Fräulein gemeinsam mit der Mama auf Fototour gehen, und sie muss sich dabei nicht  langweilen und wundern, warum denn die Mama alle paar Meter stehen bleibt. Und ich muss sagen, sie hat ihre Freude daran gefunden und knippst wie eine Wilde:)

Seid lieb gegrüßt!




Avatar
Über Mich

Tina

Ich bin Tina, naturliebende und kreative 3-fach Mama aus Niederösterreich, und ich blogge seit 2009 wobei mein Fokus auf Nachhaltigkeit und Green Lifestyle liegt. Authentische, natürliche Momente des Familienlebens dokumentarisch und detailverliebt festzuhalten ist meine Devise! Mein Lieblingsmotto: Less is more!

und anschließend ENTER drücken