Wir machen Knetmasse mit Lebkuchenduft

Eine Knetmasse selber zu machen ist kein grosses Ding. So kam mir die Idee, das Standard-Rezept (das übrigens auch ganz ohne Alaun auskommt und trotzdem lange Haltbarkeit besitzt) ein bißchen abzuwandeln.

Ein bißchen Zimt, Muskatnuss, Gewürznelken und schon ist die Ĺebkuchenatrappe hergestellt und verbreitet zudem noch einen köstlichen Geruch in der Spielküche!




Mal sehen, was das Fräulein  dazu sagt…das ist nämlich bereits das Nikologeschenk. Süßigkeiten kriegt sie ohnehin schon so viele…da ist die Lebkuchenknetmasse eine länger haltende spielerische Alternative, oder nicht?




Ich habe die Zutaten allesamt aus dem Supermarkt, bzw.konnte ich ältere im hintersten Kücheneck fristende Gewürze endlich unter die Frau bringen. Die Gewürze sind gerieben, das pulvrige Orangenextrakt ist in der Backwarenabteilung erhältlich.



Mmmmmhhh… wie das duftet!!









Alle Zutaten vermengen und gut durchkneten, gegebenenfalls Mehl dazugeben!





Zur Aufbewahrung luftdicht verschließen, fertig!





Avatar
Über Mich

Tina

Ich bin Tina, naturliebende und kreative 3-fach Mama aus Niederösterreich, und ich blogge seit 2009 wobei mein Fokus auf Nachhaltigkeit und Green Lifestyle liegt. Authentische, natürliche Momente des Familienlebens dokumentarisch und detailverliebt festzuhalten ist meine Devise! Mein Lieblingsmotto: Less is more!

und anschließend ENTER drücken