Ich upcycle ein Nachtkästchen mit Farbe und Knäufen

Vor ein paar Tagen habe ich euch bereits das erste Nachtkästchenpräsentiert.

Numero 2 wurde zum Glück von der Werkstattschmiere verschont, weshalb ich mir die 4 Schichten Lack ersparen konnte. Numero 2 hat sich einen Ehrenplatz als …Nastkästchen verdient.



Der handbemalte Porzellanknauf, des Kästchens ganzer Stolz, stammt von hier, der wohl günstigsten Adresse für Knäufe.

Ihr könnt euch bestimmt noch an meinen Häkelteppicherinnern. Dieser hier ist der zweite!
Leider ist dieses Mal die Serviettentapeziererei gewaltig in die Hose gegangen. Ich vermute, es liegt an meiner Ungeduld, da ich nicht warten konnte, bis die Grundierung komplett trocken war. So haben sich die weissen Servietten gelblich verfärbt und mir blieb nichts anderes übrig, als sie vom Untergrund zu lösen, was sehr unschön aussah.
Im Bastelladen habe ich mir gestanztes weisses Papier besorgt, das ich einfach in die Lade geklebt habe.

Avatar
Über Mich

Tina

Ich bin Tina, naturliebende und kreative 3-fach Mama aus Niederösterreich, und ich blogge seit 2009 wobei mein Fokus auf Nachhaltigkeit und Green Lifestyle liegt. Authentische, natürliche Momente des Familienlebens dokumentarisch und detailverliebt festzuhalten ist meine Devise! Mein Lieblingsmotto: Less is more!

und anschließend ENTER drücken