Mein selbstgenähtes Kissen mit Rotkehlchen Applikation

Kennt ihr meinen Lieblingsvogel schon? Nein, Eulen sind es keine, obwohl sie neben den Pinguinen zu einer der faszinierendsten Vogelart zählen, finde ich zumindest.

Mein Lieblingsvogel ist zierlich, keck und lieblich. An der Brust (nennt man das bei den Vögeln so?) trägt er den typischen orangerote Flecken.

Voilá: hier kommt Robin!


Wie es sich für einen Vogel gehört, macht er sich zwischen den Holzstämmen breit.



Das Kissen ist aus Leinenflecken appliziert, die vormals als Kleidungsstücke in den Altkleidersammlungscontainer -was für ein Wort-wandern sollten. Nicht so im Hause titantina. Von Dosen über eingenangene Kleidunsstücke, hier wird beinahe alles recycelt. Schont die Umwelt UND meine Geldbörse!

Per Nähmaschine habe ich auf dem Kissen Schattierungen “gezeichnet”.

Auch mein Lieblingsgeschirr ziert ein Rotkehlchen. Es ist wieder mal von Rice.


Die frühlingshaften Lieblingsservietten stammen von I****.




Das neue Lieblingsmuffinsrezept (Muffins mit Marmelade)  stammt übrigens von hier. Das Fräulein und ich schwören darauf, weil sie durch das Joghurt so schön saftig sind. Das knusprige Etwas an den Muffins auf dem Foto ist übrigens die Zwetschken-Marmelade, mit der sie gefüllt sind.

MMMhmmmmmh…..

Avatar
Über Mich

Tina

Ich bin Tina, naturliebende und kreative 3-fach Mama aus Niederösterreich, und ich blogge seit 2009 wobei mein Fokus auf Nachhaltigkeit und Green Lifestyle liegt. Authentische, natürliche Momente des Familienlebens dokumentarisch und detailverliebt festzuhalten ist meine Devise! Mein Lieblingsmotto: Less is more!

und anschließend ENTER drücken