Meine Häkelanleitung für eine My Boshi Mütze


Ein Häkelmützenset nur für mich? Und noch dazu in dicker My Boshi Qualität? Als mich Jacqueline von Kreativer Pottwink in den Ruhrpott anschrieb, dass ich das Set gewonnen hätte, strahlte ich vor Freude und hatte flugs ein Muster für das zukünftige chunky Modell im Kopf.
Denn: nur Streifen sind zwar auch toll, aber ich brauche ein wenig Herausforderung. In Punkto Hauben konnte ich in den letzen Jahren jede Menge Erfahrung sammeln, der Großteil davon zwar für das Fräulein, aber mein letztes Modellbegleitet mich beinahe täglich auf der Runde mit dem Hund. Ein farbenfrohes Modell ist nun bei mir eingezogen und teilt sich mit der monotonen Variante den Platz Numero eins:



Genauso wie das erste Modell habe ich die My Boshi Haube so gehäkelt, dass der Anfang quasi nicht hinten als Magic Ring gehäkelt wird, sondern als langer Streifen, in etwa wie ein Stirnband mit Reliefstäbchen. Meine allerliebste Variante, da sie sich dehnt und aussieht, als wäre sie gestrickt. Auf das Stirnband habe ich eine Reihe halber Stäbchen gehäkelt.
Darauf folgt ein immer wiederkehrendes Muster mit Farbwechsel pro Reihe:

1 Stäbchen, 1 Luftmasche wdh.

oder

1 feste Masche, 1 Luftmasche wdh.

ich habe beides je nach Lust und Laune (und vor allem nach Kapazität der Wolle, da mir Violett wegen des Stirnbandes ausging) gemixt.

Ab der 6.Reihe habe ich jeweils ca. 2 Maschen abgenommen.



Als ich den Kleiderschrank nach kombinierbarem Oberteil für’s Shooting durchsuchte, stellte ich fest, dass mein Lieblings-Hoodie-Kleid farblich perfekt mit der Haube harmonierte. Und wie gut, dass die Haube noch dazu meinen violetten Parka farblich aufpeppt!



Eure




Avatar
Über Mich

Tina

Ich bin Tina, naturliebende und kreative 3-fach Mama aus Niederösterreich, und ich blogge seit 2009 wobei mein Fokus auf Nachhaltigkeit und Green Lifestyle liegt. Authentische, natürliche Momente des Familienlebens dokumentarisch und detailverliebt festzuhalten ist meine Devise! Mein Lieblingsmotto: Less is more!

und anschließend ENTER drücken