Giveaway & Interview: Oh Kimiko



Ich LIEBE Prints! Bunt, ausgefallen, ein bisschen Retro und doch modern. Die witzigen Sprüche sind ein wahrer Hingucker in den eigenen 4 Wänden. Im Hause titantina gibt es kein einziges Zimmer, das ohne dieser individuellen, ansprechenden und zugleich gedankenanregenden durch und durch positiven Aufwertung des Wohnraumes auskommt.
Seid ihr wie ich stets auf der Suche nach originellen Prints mit Herz?

Dann habe ich heute was ganz Spezielles für euch!

Ein Giveaway, bei dem 2 von euch je 15€ für ein Produkt von Oh Kimiko gewinnen könnt … und ein von mir geführtes Interview mit Kim von Oh Kimikogewährt euch vielfältige Einblicke in das kreative Schaffen einer von mir sehr geschätzten Künstlerin.



1 Liebe Kim! Du kreierst mit deinem Label OhKimiko wundervolleindividuelle Prints, die zu meinen Favoriten in Punkto Design undWortgewandtheit zählen. Wie kamst Du denn auf den Namen „Oh Kimiko“?


Liebe Tina, danke für diese schmeichelndeEinleitungsfrage ! Meine Tochter heißt mit Zweitnamen Kimiko (japanisch:“unvergleichliches, würdiges, gerechtes Kind”).
Nach der Babypause bin ich nicht mehr in meineAnstellung zurück gegangen, sondern habe mich 2009 mit Kimikodesign (VisuelleKommunikation für Unternehmen) selbständig gemacht – zum“echten” ersten Baby kam das “zweite Baby” in Form einereigenen Firma. Der Name “Ohkimiko” als Label für meine Posterund Papeterieprodukte, das ich seit 2012 vertreibe, war dann irgendwie dielogische Folge, da ich beides verbunden wissen wollte. Eigentlich müsste ichmir nun noch eine 3. Geschäftsidee einfallen lassen, um meinem Sohn auchgerecht zu werden ;-)



2 Magst du dich kurz vorstellen?

Mama von 2 Kindern, Ehefrau, Grafikerin miteiner Leidenschaft für Farben, Typografie und Papier, Kölsches Mädchen,Wassermann, ich lebe im Bergischen Land nahe Köln, liebe die Natur; die Ruhe imWald, die Luft in den Bergen, die Weite am Strand und ab und an auch den Trubelder Stadt. Bummeln, Menschen gucken, kleine tolle Läden von kleinen Labelsentdecken, durch Galerien und Museen wandeln! Das erfüllt mich mit Freude:meine Familie + meine Freunde, Flohmärkte, Zitroneneis, Hollands Strände,Musik+Tanzen, Yoga, Kunst (anschauen und machen), Basteln/Malen/Kreativ sein injeglicher Form, “Mädelsabende”, Lagerfeuer!
Das macht mir Angst: die weltweite Ressourcenverschwendung,Gewalt, Geldgier, Das “Schneller, Höher, Weiter” unsererGesellschaft/Zeit.




3 Du bist ja gelernte Grafikdesignerin. Was hastDu davor gemacht und wie kamst du auf die Idee, Dein eigenes Label auf dieBeine zu stellen?

Ich habe 12 Jahre in mittelständischen Werbe- undKreativagenturen gearbeitet und mich dann, nach der Geburt meines erstenKindes, selbständig gemacht.
Weil ich aus dem “Hamsterrad” aussteigen wollte,eigene Ideen verwirklichen wollte, frei sein wollte. Ist mir ganz gut gelungen.
Ich arbeite ja auch als freiberuflicheGrafikerin für Unternehmen; und auch da gibt es natürlich Vorgaben. Ohkimikoist sozusagen meine “Spielwiese”; hier kann ich alles umsetzen, wasmir so einfällt; das ist ein tolles Gefühl und ich empfinde es als eine ArtLuxus, auf diese Art mein Geld verdienen zu können.
Zudem erfüllt es mich mit großer Freude, dassmeine Bilder anderen gefallen und sie im besten Fall auch glücklich stimmen.


4 Bunt oder doch lieber monochrom: was magst Dupersönlich lieber?

Eher Bunt! Eindeutig! Allein durch die Kinder hält Farbe Einzugin alle Räume. Zwar fühle mich z.B. von Einrichtungen im schlichtenskandinavischen oder maritimen Stil, oder auch von dem immer noch sehraktuellen Schwarz-Weiß-Trend angesprochen, habe allerdings festgestellt, dassich mich in einer “bunten Mischung” wohler fühle. Ich halte nichtsvon durchgestylten Wohnräumen, weil ich finde, dass diesen die“Seele” fehlt. Einrichtung muss wachsen, zu den Bewohnen passen undsollte nie jedem Trend folgen. Ich mische Alt mit Neu, Weiß und Holz mitfröhlichen Farbtupfern - eher “Easy going” als “Chic undClean”. Von daher: Veränderung nach Lust und Laune, Jahreszeit,Energie. Diese Mischung spiegelt sich auch in meinen Bildern wieder; nichtumsonst gibt es viele davon in mehreren Farbvarianten, da ich mich einfachnicht für eine entscheiden konnte…

5. Wenn man einen Blick in dein Zuhause wirft:Wie schmückst du am liebsten deine eigenen 4 Wände?

Eine Backsteinwand von 1900, Schwarz-Weiß-Fotografien, eigeneGemälde, eine riesige Bücherwand bis unter die Decke, mehrere Spiegel, die dasLicht in unser kleines, verwinkeltes Häuschen holen, Kinderzeichnungen imTreppenhaus. Tatsächlich hängt nur ein Poster aus meinem Shop (Oh, wie gernwär´ich jetzt am Meer) bei uns im Bad.
Eines meiner personalisierten Geburtsbilder je Kind sowie kleine“Stärkungen” in fröhlichen Farben á la “Hab große Träume”oder “Sei frech und wild und wunderbar” schmücken die Kinderzimmer.





6. Deine Prints strotzen nur so von spritzigenTexten mit Witz und Tiefgang. Was ist dein Lieblingsort für neue Inspirationen?


Ich habe keinen speziellen Ort dafür. Ich arbeite zuhause,inmitten des “alltäglichen Chaos”. Allerdings mit einem schönen Blickin unseren zugewachsenen Garten, wo mir Vögel und Eichhörnchen “Guten Tagsagen” und ich ab und an mit nem Kaffee in der Hand “den Hasen”füttern geh´ und mich kurz in die Sonne setze. Ich versuche täglich mindestenseine halbe Stunde draussen zu sein, mich zu bewegen, das macht den Kopf frei.Neuen “Input”, neue Ideen gibt mir meistens ein Ausflug vom Alltag;z.B. ein Bummel durch eines der vielen hübschen Kölner Stadtviertel oder derBesuch eines Museums oder einer Ausstellung. Aber auch ein Kurztrip in eineandere Stadt oder an Hollands Strände gibt mir viel neue Energie und steigertmeinen Tatendrang. Natürlich schaue ich mich auch per Internet um, was es allesso Neues gibt; Farben, Trends, was machen “die anderen” so. Außerdem liebeich Gedichte und so genannte Weisheiten (besonders die aus Asien), Farben,schöne Stoffe, die Natur; das alles inspiriert mich. Ebenso sind aber auchschon Aussagen meiner Kinder und sehr persönlich Erlebtes in meine Bilder miteingeflossen.




GIVEAWAY

Zuverlosen gibt es 2 Gutscheine im Wert bis zu 15 € für etwas Schönes ausOhkimikos Shops auf Not on the high street und Dawanda .
Darüberhinaus gewährt Kim all meinen Blog-LeserInnen auf alle Produkte aus Ihrem Dawanda-Shop 20% (Beim Kauf einfach Stichwort/Code Titantina angeben).
ACHTUNG: Die 20% gelten ausschließlich im Dawanda Shop und nicht bei Not on the high street!

Alle TeilnehmerInnen hinterlassen bis spätestens 18.06.2015 mit ihrer Email-Adresse einen Kommentar zu diesem Post!

Teilnahmebedingungen :

  • im Lostopf zu landen, muss der/die Teilnehmer/in hier unter diesem Posting mit eurer E-Mail Adresse/Link zu Eurem Blog einen Kommentar bis spätestens 18.Juni 2015 hinterlassen. LeserInnen, die keinen Blog haben, bitte einfach eure E-Mail hinterlassen!
  • Du bist regelmäßige/r Leser/in meines Blogs oder kommst via Facebook.
  • Teilnehmende müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Alle TeilnehmerInnen aus der EU können mitmachen.
  • sollte der/die Gewinner/in sich nach der Auslosung und der Kontaktaufnahme durch mich sich nicht binnen einer Woche bei mir melden, wird der Preis erneut verlost.

An dieser Stelle nochmals vielen lieben Dank an das Label Oh Kimiko , das mir das Giveaway für Euch zur Verfügung stellte!

Und Euch viel Glück beim Mitmachen! Eure



Avatar
Über Mich

Tina

Ich bin Tina, naturliebende und kreative 3-fach Mama aus Niederösterreich, und ich blogge seit 2009 wobei mein Fokus auf Nachhaltigkeit und Green Lifestyle liegt. Authentische, natürliche Momente des Familienlebens dokumentarisch und detailverliebt festzuhalten ist meine Devise! Mein Lieblingsmotto: Less is more!

und anschließend ENTER drücken