Wien mit Kind erleben mit den Detektiv-Trails Wien


Das Flair von Großstädten ist schon etwas ganz besonderes. Der Charme von Wien ist eine Klasse für sich. Geschichtsträchtige Städte und deren Altstadt, Kunst und Kultur haben mich seit jeher in den Bann gezogen. Hätte mich jemand in meinen Jugendjahren gefragt, ob ich jemals Wien den Rücken kehren würde, dann hätte ich felsenfest behauptet: sicher nicht! Und wie so oft kommt unverhofft oft, und ich bin der Liebe wegen wieder aufs Land gezogen, dem Ursprung meiner Kindheit. Ein Schritt, den ich anfangs bereute. Ein Leben abseits der Anonymität, weit entfernt von den hippen Straßenzügen und ihren Shops, dem regen Getummel, der Bim, den wundervollen Parks und dem bunten oft lauten Leben. Inzwischen, 15 Jahre später, würde meine Antwort auf die Frage, welche Vorteile denn das Landleben mit sich bringt, lauten: die Ruhe, die Ungestörtheit und die Natur. So ein Leben mitten im Grünen hat viele Vorteile gegenüber dem urbanen Raum, und vor allem mit Kindern möchte ich diese nicht missen. Dennoch zieht es uns ab und zu in die Stadt, in der ich viele Jahre verbrachte, und in der ich mich auf Anhieb heimisch und verbunden fühle. Mit 3 Kindern in Begleitung gestalten sich unsere Ausflüge in der City jedoch momentan eher weniger relaxt. Genauer gesagt, sind die Bedingungen für einen Städtetrip momentan suboptimal. Dennoch hat Wien jede Menge zu bieten, und abgesehen von Kultur und Geschichte gibt es auch spannende und kindgerecht aufbereitete Locations und Attraktionen, die absolut familientauglich gestaltet sind.


Was ist ein Detektiv-Trail?

Der Detektiv-TrailWien, eine witzig gestaltete Schatzsuche, bietet eine abwechslungsreiche Alternative für Familien, Schulklassen, Kinder und alle InteressentInnen an, abseits der klassischen Touristenpfade eine Großstadt zu erkunden, und Attraktionen, die so gar nicht 0815, da sie auf den Insider-Tipps von Locals basieren, kennenzulernen. Die Idee hinter den Trails ist eine interaktive Schatzsuche mit der Kultfigur der gleichnamigen Kinderbuchreihe: Detektiv Dachs.

Der Weg ist das Ziel. Es geht darum, an verschiedenen Stopps, die auf einer Gesamtstrecke von 7 km verteilt sind, knifflige Rätsel und Aufgaben zu lösen. Der Trail startet ganz zentral am Westbahnhof und führt durch die schönsten Gegenden Wiens, u.a. den ersten Bezirk mit der wohl populärsten Hauptattraktion Wiens neben dem Riesenrad, dem  Stephansdom, aber auch weniger bekannten Sightseeing Attraktionen, an denen der berühmte Wiener Flair voll und ganz zur Geltung kommt.

Direkt vom Start geht es mittels Routenbeschreibung zu  Fuß über die beliebteste Einkaufsstraße Wiens, die Mariahilferstrasse, und anschließend mit der U-Bahn weiter zum nächsten Knotenpunkt, der sich den Themen Kunst und Kultur widmet: dem Museumsquartier. Die Route führt weiter Richtung Ring, über den berühmten Maria-Theresienplatz, dem Parlament bis hin zum Rathaus. Und schon wartet ganz in der Nähe die nächste grüne Oase darauf, entdeckt zu werden: der Volksgarten mit dem griechischen Theseus-Tempel im Zentrum lädt ein zum Flanieren und zum Verweilen. Und man wird sich bewusst: so entspannt kann eine Großstadt sein. Inmitten des hektischen Gewühls und der Menschenmassen findet man immer wieder ein ruhiges Plätzchen, um seine Seele umgeben von duftenden Rosensträuchern und schattenspendenden Bäumen baumeln zu lassen. Von der Hofburg aus dirigiert uns Detektiv Dachs durch die Unterführungsbögen vorbei an der Spanischen Hofreitschule über den legendären Kohlmarkt und den Graben, bis man anschließend beim Stephansplatz landet. Von dort aus geht es nun mit der U1 bis zum Südtiroler Platz, dem Ziel der Schatzsuche.

Der Trail kann je nach Interesse und abgestimmt auf zeitliche Ressourcen individuell ausgeführt werden, je nachdem, wieviele Stopps und Pausen  an den bekannten Plätzen gemacht werden möchten, um zu bummeln, flanieren oder einzukehren. Die spanische Hofreitschule und das Museumsquartier liegen direkt auf der Strecke, und sind sowohl mit als auch ohne Kinder immer einen Besuch wert. Je nach Lust und Laune nimmt der Trail in etwa 2-4 Stunden in Anspruch.

Fast ist das Ziel erreicht! Mittels Routenbeschreibung nehmen wir Kurs auf die letzte Station des Detektiv-Trails, das Café 15 süße Minuten am Hauptbahnhof, wo gegen Abgabe des richtigen Codes der Rätselrallye ein Sofortgeschenk auf jeden Teilnehmer/jede Teilnehmerin wartet. Zusätzlich hat man die Möglichkeit, an der Jahresverlosung teilzunehmen und erhält einen Gutschein für ein Buch aus der legendären Kinderbuchreihe “Detektiv Dachs”.




Wie komme ich zu der Schatzsuche?

Der Detektiv-Trail Wien ist sowohl als App als auch als Printversion im PDF Format im Shoperhältlich. Der Trail in Wien ist bis 31. Oktober 2018 buchbar.



Freikarten zu gewinnen - Achtung: es wurde bereits ausgelost!

Und jetzt kommst genau Du zum Zug! Hast Du Lust und Interesse, an einem Detektiv-Trail in Wien teilzunehmen oder benötigst Du noch ein etwas anderes Geschenk für eine Familie, die gerne unterwegs ist, dann hinterlasse hier oder auf meinen Social Media Kanälen Facebookund Instagram einen Kommentar! Alternativ könnt ihr mir gerne auch eine Mail an titantina@hotmail.com mit Betreff “Verlosung” schicken.

Pünktlich zum Schulschluss verlost titantina gemeinsam mit MyCityHighlight
3x2 Freikartenfür den Detektiv-Trailin Wien!




Teilnahmebedingungen

1. Die Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein und ihren Wohnsitz in Österreich oder Deutschland oder innerhalb der EU haben.

2. Es ist keine Barablöse möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Zwischen „titantina“ und den Teilnehmern besteht kein Vertragsverhältnis. Es gilt österreichisches Recht.


Die Verlosung endet am Mittwoch, dem 3. Juli 2018
Die Gewinnerin/der Gewinner wird durch einen Zufallsgenerator ermittelt und erhält einen Gutscheincode zum Einlösen.






Habt einen schönen Ferienbeginn und einen wundervollen Sommer, egal ob in der Stadt oder am Land!

Eure Tina




* der Blogbeitrag ist in Kooperation mit MyCityHighlight entstanden.



Avatar
Über Mich

Tina

Ich bin Tina, naturliebende und kreative 3-fach Mama aus Niederösterreich, und ich blogge seit 2009 wobei mein Fokus auf Nachhaltigkeit und Green Lifestyle liegt. Authentische, natürliche Momente des Familienlebens dokumentarisch und detailverliebt festzuhalten ist meine Devise! Mein Lieblingsmotto: Less is more!

und anschließend ENTER drücken