Von Flohmarkt und Blümchenprints



Lange hat er mir gefehlt, der Flohmarkt in unserer Nähe.
Heute hatte ich nun endlich wieder Zeit, ihn mit dem Fräulein, das hier nicht ohne Grund aber liebevoll Fräulein Giftzwergin genannt wird, zu besuchen und ein paar nette Kleinigkeiten zu ergattern, noch bevor sie aus heiterem Himmel zu toben anfing und so manche FlohmarktgeherIn kopfschüttelnd das Weite suchte.                                                     Hmpf



Flohmarktausbeute: Perlen für das Fräulein. Giftgrüne superweiche Wolle. Melanin Teller. Pulli für Sophia. Spiel. Bikini.




Wohl aus diesem Grund und keinem anderen bin ich rein durch Zufall auf den  Pulli mit Strandliege gestossen:)
Für mich ein Zeichen der Entspannung…



Glitzer für das Fräulein für die Hochzeit. Neon mit Streifen für mich. Limettenkord für Sophia. Perlen für ein ganz bestmimtes DiY Projekt (*ich freu’michschon*). Fernweh. Nikkikord für Sophia. Ist zu klein, wird aber mit Bündchen vergrößert.





Ich liebe Blumenprints. Zu meinem Vorteil, wenn die Kinderabteilung des grossen Schweden momanten im Abverkauf nur so im Blütenmeer versinkt. Ein anderer Vorteil ist: nun kann Mama mit Tochter im Partnerlook gehen. Dieselben Blümchenblusen von Sophia hab ich mir nämlich heute geschnappt-in Grösse 14+ und um etliche Euronen leichter:)




Bluse mit Blümchen in Mint (aktuelle Lieblingsfarbe). Overall. Blümchen&Vogelgezwitscher für Sophia. Blümchenkleid um 4€.





So…jetzt müßte nur noch der Sommer zurückkommen, ansonsten zieh’ ich mir den Pulli mit der Strandliege drüber und träume von der Südsee:)


Wünsch ein schönes Wochenende!

Tina

Avatar
Über Mich

Tina

Ich bin Tina, naturliebende und kreative 3-fach Mama aus Niederösterreich, und ich blogge seit 2009 wobei mein Fokus auf Nachhaltigkeit und Green Lifestyle liegt. Authentische, natürliche Momente des Familienlebens dokumentarisch und detailverliebt festzuhalten ist meine Devise! Mein Lieblingsmotto: Less is more!

und anschließend ENTER drücken